Herderclan News


16.07.2018

Neue Fotos von unserem geplanten Deckrüden für den B(ad)- Wurf AHS Don Django vom Training im Juli 2018, klick <3


15.07.2018

Jigas Trächtigkeitstagebuch habe ich aktualisiert und es gibt ein neues Video von Chili und Semtex:


09.07.2018

Viel passiert: Speznas wird bei seiner ersten Ausstellung direkt Rheinland- Pfalz Sieger, bekommt die Anwartschaften für den deutschen Schönheits- Champion und zeigt sich sehr souverän und freundlich. Außerdem hat meine Freundin Juliane Woick (Lucid Moments Fotografie) wunderschöne Fotos von unseren Hunden gemacht. Mehr in den jeweiligen Galerien und eine kleine Auswahl hier.


02.07.2018

Chili bekommt eine neue Unterseite: Chilis Essensplan. Außerdem neue Fotos von ihr und im Laufe der Woche wird es auch ihre ersten Videos geben ;-)


01.07.2018

Neue Fotos von Anou und ihrem dritten Schutzdienst <3 und bei Chili hat sich etwas getan ;-)


25.06.2018

Videos bei Nash und Arjen eingefügt <3


22.06.2018

Der Deckrüde für den B- Wurf wurde mir gestern genehmigt, es wird (vorbehaltlich seiner Zuchtzulassung im Herbst diesen Jahres) Austrian High Spirit Don Django, ein Diensthund aus der Schweiz. Alles Wichtige über ihn hier.

Django aktuell im Urlaub
Django aktuell im Urlaub

12.06.2018

Der Termin für unser zweites Herderclan- Zwingertreffen steht: am 25.08.2018 geht es bei der SV OG Maxdorf und Umgebung rund- wir freuen uns auf die A-benteurer- Besitzer, Freunde und Interessierte, Anmeldung bitte bis zum 20.08.2018 an mich ;-)


07.06.2018

Der erste A-benteurer wurde geröntgt: Polizei- Azubi Ari vom Herderclan ist HD, ED und Spondy frei, der Tierarzt meinte, besser ginge es nicht! Wir freuen uns sehr!!


06.06.2018

Am vergangenen Wochenende war der Herderclan mal wieder getrennt unterwegs- André startete mit Spezi in Florenville und ich unterstützte in Fellbach und startete sonntags mit Semtex.

Beide Rüden hatten auf jeden Fall Spaß- Spezi erreichte noch 179 Punkte, aber Gehorsam und Kontrolle ließen ein wenig zu wünschen übrig...

Semtex war in der Unterordnung auf einem anderen Planeten, war aber dann im Schutzdienst wieder einigermaßen bei mir und hat sogar eine wunderbare Défense gezeigt. Zum Bestehen reichte es natürlich nicht mehr, aber am Ende standen 220 Punkte und der vierte Platz auf dem Zettel.

Meine liebe Sportfreundin Andrea Manthey und ein sehr netter Fotograf haben wunderschöne Fotos von Semtex gemacht und auch in Florenville war ein toller Fotograf, der Spezi für seine Galerie abgelichtet hat.


05.06.2018

Neue Fotos vom Rettungshund Azubi Arjen vom Herderclan- er durfte bei einer Vorführung seiner Staffel am Rheinland- Pfalz Tag in Worms teilnehmen- wir sind so stolz auf ihn und seinen Hundeführer Robin!


28.05.2018

Am Rande der WDSF- WM konnten wir auch zum ersten Mal unsere Frau Gelb, As keen as Piri vom Herderclan und ihr Frauchen Barbara (die wieder einmal sehr erfolgreich mit dem Altrüden im Obedience gestartet ist) treffen...

Sie ist eine extrem selbstbewusste junge Dame geworden, arbeitet toll und hat den Chef und mich sogar wiedererkannt- so schön, ich war stolz wie Bolle!!!


25.05.2018

Nachdem ich nun ein Vierteljahr über einiges, die Hollandse Herder Zucht in Deutschland betreffend, nachgedacht habe, habe ich mich nun entschlossen doch noch einen Versuch für einen B- Wurf mit Jiga zu wagen. Ich habe einige potentielle Deckrüden eingereicht und warte nun auf Antwort.


21.05.2018

Nun ist es tatsächlich offiziell!! Nach zwei Tagen Bedenkzeit und einigen Gesprächen mit dem Chef (danke auch hier nochmal für Deine Geduld und Dein Verständnis <3 ), wird Anfang Juli die kleine Didi van Valesca´s Home bei uns einziehen. Ihr Rufname wird jedoch Chili sein.

Diese Verpaarung hatte es mir schon länger angetan, jedoch wollte ich eigentlich vor 2019 keine weitere Hündin in unserem Rudel haben.

Tja, nachdem dann einer der Welpeninteressenten leider aufgrund gesundheitlicher Probleme ausfiel, war es für mich an der Zeit, die Gelegenheit zu ergreifen...

Manchmal muss man einfach etwas wagen!!

Ich freue mich sehr auf den Zwerg <3

Chili hat auch schon ihre eigene Seite bei uns.


14.05.2018

Viel erlebt und viel geschafft haben wir in unseren 2 Wochen Urlaub. Kurz zusammengefasst kann man sagen, daß der Herderclan sehr erfolgreich war, hier ein kurzer Überblick in Stichpunkten:

01.05.- Jiga erreicht ihre zweite Quali zum VK 2 und wird Vize- Kreismeister w35!

05.05.- Speznas erreicht mit 184 Punkten den 3. Platz auf dem WDSF- Worldcup Cat 1!

06.05.- Semtex besteht beim WDSF Worldcup seine erste CAT 2 mit 249 Punkten und belegt damit Platz 2!

13.05.- Speznas erspielt 198 Punkte und belegt beim NRW- Cup Platz 1 in CAT 1!

Unsere Streiflinge haben sich toll gezeigt, haben Spaß und wir sind sehr zufrieden, daß sich unsere Arbeit so toll ausgezahlt hat. Hoffen wir mal, daß es so weitergeht ;-)

Ich bin sehr stolz auf den Chef, der zusammen mit Speznas ein unglaubliches Team darstellt, natürlich auch auf den Semmelmann, daß er mir eine große Freude gemacht und einfach nur super gearbeitet hat in Holland!!

Natürlich geht so etwas nicht, ohne funktionierendes Team und Umfeld- daher hier ein dickes Dankeschön an alle Beteiligten!!

Den HSV Simmern Ww und unseren Trainingspartnern, wo wir während der Woche trainieren können, unseren Trainingsgruppen Niederrhein und Rheinland- Pfalz mit Rainer und Miri Busch, wo wir viele Wochenenden verbringen, unserem Verein HV Eureka Bree und hier besonders Kathleen Kums und Jean Lobbinger für ihre Unterstützung und Hilfe in den letzten Jahren, Sebastian Schäfer für seine regelmäßige Kontrolle und Überprüfung und natürlich unserem Freund Dirk Meyering, der einfach immer zur Stelle ist, wenn es irgendwo hakt und wir ihn brauchen!


25.04.2018

Der Herderclan wünscht unseren lieben Freunden und Vereinskollegen Dr. Christiana Walter und Dirk Meyering viel Spaß und Erfolg auf der FMBB WM der belgischen Schäferhunde in Slovenien- wir drücken Euch von hier aus feste die Daumen!!


15.04.2018

Und gleich schon wieder tolle Neuigkeiten: Jiga bekommt ihre erste Quali für den VK 2 mit einer sagenhaften Leistung von 58/ 262 Punkten und Platz 1 (w35) und auch noch die Quali für die Landesmeisterschaft Nord- Rheinland im GL 2000 Meter, und es gibt wunderschöne neue Fotos von As keen as piri vom Herderclan von einem Obedience Seminar <3


08.04.2018

Und unser A- Nachwuchs hat wieder zugeschlagen- ein ganz tolles V2 wieder für die liebe Heike mit ihrem Agent Nash- ich bin so stolz und dankbar!!


08.04.2018

Direkt im Anschluss an die Mondio- Prüfung in Bree letztes Wochenende konnte Jiga gestern ihre IPO 3 bestehen- 80/78/86a waren die Punkte und wir hatten doch einige Probleme mit dem warmen Wetter in der Fährte und die UO war auch nicht so das Gelbe vom Ei, leider ist sie in der Ablage aufgestanden und Gras fressen gegangen ;-) der Schutzdienst war trotz der wenigen Trainingseinheiten sehr sehr schön (da hat sich die tolle Arbeit von Henning und Josch einfach gezeigt) und nun können wir endlich das Kapitel IPO abhaken und uns zu neuen Ufern aufmachen- ich freue mich sehr darauf <3 Danke an alle, die uns in diesem Bereich unterstützt haben!!! Noch mehr tolle Fotos von Marion Sachs hier, klick


03.04.2018

Schön und anstrengend war unsere knappe Woche in Belgien bei unserem Verein in Bree- Arbeit,  Training und Prüfung, das war ganz schön viel. Bei Speznas hat man gemerkt, daß er noch nie mit soviel Ablenkung arbeiten musste, die vielen Leute und das Drumherum bei einer so großen Prüfung haben etwas Konzentration gekostet und so hat er Punkte in den Positionen und der Ablage verloren. Insgesamt dann leider nur 178 Punkte und der 5. Platz von 21 Teilnehmern in der CAT 1, aber der Schutzdienst war bis auf einen Nachbiss hervorragend. Wir arbeiten daran ;-)

Mein Semmel war sehr sehr brav, er war die ganze Zeit konzentriert, führig und hat keinen Frühstart hingelegt. Dass die Défense zu schwierig für uns war, wusste ich schon beim weissen Hund, die hätte man auch locker in einer CAT 3 sehen können. Aber wir zwei haben unser bislang bestes Ergebnis erspielt und eine solide Leistung mit 215,5 Punkten und dem 6. Platz von 8 gezeigt. Ich bin sehr zufrieden mit dem dicken Streifen und irgendwann werden wir eine CAT 2 sicher auch bestehen ;-)


27.03.2018

Ein wunderbares Trainingswochenende mit unserer MRG RLP liegt hinter uns, vielen Dank an Juliane Woick und Marion Sachs für die tollen Fotos!!!


18.03.2018

Am vergangenen Samstag sollte Jiga eigentlich die IPO3 bei uns in Simmern absolvieren, leider ist der von mir organisierte Helfer krank geworden (gute Besserung an dieser Stelle) und wir haben dann "nur" die FPR1 mit 96 und die BGH2 mit 93 Punkten unter Leistungsrichter Josef Fischer bestanden. Eine schöne Prüfung, vielen Dank an mein Trainingsteam und alle helfenden Hände.

Außerdem gibt es neue Fotos von Arjen, Avventuro und Anou <3


15.03.2018

Es wird in absehbarer Zeit keine weiteren Würfe bei uns geben. Natürlich werde ich weiter über unsere tollen A-benteurer und unsere sportlichen Aktivitäten berichten.


12.03.2018

Am 11.03.2018 wurde zum ersten Mal Nachzucht aus dem A- Wurf ausgestellt: Agent Nash erreicht ein tolles V2 mit Reserve- Anwartschaft und einen schönen Richterbericht in der Jugendklasse. Ich bin sehr stolz <3 Vielen Dank liebe Heike für´s Ausstellen!!!


07.02.2018

Auf Aris Seite durfte ich den Zeitungsausschnitt über ihn mit freundlicher Genehmigung des Badischen Tagblatt Baden Baden einstellen- vielen Dank und ich bin sehr stolz, daß er sich so fein zeigt und sich so prima entwickelt, danke an Simone und Stefan für Eure Arbeit!!!


04.02.2018

Es gibt viele schöne Neuigkeiten: unser Ari vom Herderclan, der kleine Polizei- Azubi, war bereits letztes Jahr in den Medien vertreten, hier ist der Link zu seinem Bericht.

Als wenn das noch nicht reichen würde, war er vor ein paar Tagen auch noch in der Zeitung, hier warte ich noch auf ein gutes Foto von dem Artikel, damit ich ihn auch einstellen kann.

Es gibt neue Fotos von Avventuro,Piri und Anou auf ihren Seiten und die Rückmeldungen von unseren A-benteurern sind weiter durchweg positiv- der eine oder andere kommt jetzt langsam in die ersten Züge der Pubertät, aber auch das werden unsere tollen Hundeführer mit Konsequenz und Geduld meistern, da bin ich mir absolut sicher <3


30.01.2018

Vor gut einer Woche erreichte uns die Nachricht daß unsere As keen as piri vom Herderclan (Frau Gelb) in die Tierklinik gekommen sei, sie hatte beim Abendspaziergang etwas gefressen (Tierkot oder Ähnliches) und danach dann schwerste Vergiftungssymptome gezeigt. Da Barbara sofort handelte und sie in die Tierklinik brachte (wo sie über Nacht bleiben mußte- es ging ihr sehr sehr schlecht und wir machten uns furchtbare Sorgen) hat Piri alles überstanden. Es hat noch ein paar Tage gedauert, aber nun ist sie wieder die Alte und tobt mit ihrem Rudel durch die Gegend. Ich bin unsagbar froh, daß letztlich alles gut ausgegangen ist.

Da die Tierklinik und auch Barbara auch den MDR1 Defekt für möglich hielten (dieser Gendefekt kommt gar nicht so selten auch beim DSH und beim Weissen Schweizer Schäferhund vor, beim holländischen Schäferhund gibt es aktuell keine bekannten Fälle)- habe ich unseren Zuchtverband, den HSCD sofort eingeschaltet, denn es war mir wichtig, dies (falls möglich) testen zu lassen.

Es wurde innerhalb von Minuten reagiert- der Auftrag, das von Jiga und Piri eingelagerte EDTA- Blut untersuchen zu lassen ging sofort an das Labor und heute haben wir die Auswertung bekommen: beide frei (+/+), also auch keine Träger des defekten Gens.

Auf Piris Seite habe ich den  Befund als PDF hinterlegt.

Vielen Dank an Andrea und den HSCD, daß ihr so schnell reagiert und uns unterstützt habt, immer wieder nach Piris Befinden gefragt und so schnell gehandelt wurde!!

Ich habe grundsätzlich mit keinem anderen Ergebnis gerechnet, aber erleichtert bin ich jetzt schon, denn wäre Jiga Träger gewesen, hätte das auch gleichzeitig das vorläufige Ende unserer Zucht bedeutet, bevor alles richtig angefangen hat.


30.01.2018

Es gibt eine neue kleine Seite im Bereich Zucht: Gedanken zur Welpenabgabe- jeder, der sich für einen Welpen von uns interessiert, kann sie sich vor Kontaktaufnahme gerne einmal durchlesen, manchmal erübrigt sich dann eine Anfrage schon von selbst ;-) wer sich davon nicht abschrecken lässt, ist herzlich eingeladen, viel und oft zu schreiben <3


29.01.2018

Das Wochenende war fast flächendeckend erfolgreich- wir haben unsere neuen Anzüge abgeholt, Speznas konnte seine erste Mondio 1 hervorragend bestehen und der Semmel- naja, wir arbeiten weiter ;-)


24.01.2018

Ein Trainingsvideo unseres RH- Azubis Arjen auf seiner Seite, klick.


22.01.2018

Als unser A- Wurf kurz vor dem Auszug war, hatte ich die Idee, einen Tag im Leben eines Züchters einmal aufzuschreiben. Als ich anfing mich für Zucht zu interessieren, hätte ich gerne mal Mäuschen gespielt, um ungefähr zu wissen, was da auf uns und das ganze Rudel zukommt. Hier nun ein Tag aus dem Leben des A- Wurfes vom Herderclan in der siebten Lebenswoche, klick.


21.01.2018

Samstag war nochmal Training bei Josch und Tino, Semtex hat auch sehr schön gearbeitet und gelaufen sind wir. Der Spez durfte auch zwei Einheiten machen und ich freue mich, daß nun der Termin für unsere Nachzuchtkontrolle der A-benteurer feststeht- 20.10.2018, wie aufregend...


16.01.2018

Am Wochenende hat Jiga wieder mit Josch geturnt, Semtex und Spez haben im Mondio gearbeitet und wir waren fleissig laufen und scootern. Besuch hatten wir auch wieder, es war ein rundum gelungenes Wochenende...


11.01.2018

Neues auf Spezis Seite- seine Papiere sind da und ein kleines Update gibt es auch!


08.01.2018

Neue Fotos von Nash und Anou in ihren Galerien!


02.01.2018

Der erste Eintrag im neuen Jahr- wie immer haben wir einen kurzen Silvesterurlaub bei unserer Hünxener Familie verbracht und ordentlich trainiert, gefeiert und die Hunde und ich sind gelaufen und gescootert- wir freuen uns auf dieses neue Jahr 2018!!!!

Die News aus 2017 und den Vorjahren findet Ihr wie gehabt im Archiv...